Drucken

Fahrplanwechsel der MKB-MühlenkreisBus GmbH im Altkreis Lübbecke zum 05.09.2011

am . Veröffentlicht in Nahverkehr

Für die Bedienungsbereich des Linienbündels Lübbecke und Umgebung wird die MKB-MühlenkreisBus GmbH mit Wirkung ab Montag, 05.09.2011 den Fahrplan überarbeiten und optimieren.

Folgende wesentliche Änderungen werden vorgenommen:

Auf den Linien 514, 591, 604, 614, 615, 626 und 630 wird der Verkehr an Sonn- und Feiertagen auf TaxiBus umgestellt. Auf den Linien 514, 591 und 615 gilt dies zusätzlich auch an Samstagen. TaxiBus-Fahrten sind Fahrten nach festem Fahrplan, die nur nach vorheriger tele-fonischer Anmeldung verkehren.

Die Linie 514 (Stadtverkehr Lübbecke) erhält auf allen Fahrten einen neuen Fahrweg, um den Anschluss am Bahnhof Lübbecke zur Eurobahn zu verbessern. Dadurch entfällt die Bedienung der Siedlung Bayeuxallee. Diese Fahrgäste werden gebeten, die Haltestellen an der B 65 zu nutzen.

Die Linien 591 und 630 enden zukünftig von Rahden bzw. Espelkamp kommend in Lübbecke am ZOB, dort besteht Anschluss zum Krankenhaus Lübbecke mit der Linie 514.

Die Linie 604 (Schnathorst – Hüllhorst – Lübbecke) wird samstags um eine Fahrt erweitert. Abfahrt ist um 7.00 Uhr in Schnathorst, Schule in Richtung Lübbecke.

Die Linie 614 (Bad Oeynhausen – Schnathorst) wird samstags um eine Fahrt erweitert. Abfahrt ist um 15.30 Uhr in Bad Oeynhausen, ZOB in Richtung Schnathorst.

Auf der Linie 621 (Lübbecke – Levern) wird aufgrund geringer Nachfrage die Fahrt um 19.59 Uhr ab Levern nach Lübbecke und um 20.30 Uhr ab Lübbecke nach Levern auf einen TaxiBus umgestellt. An Samstagen wird um 7.30 Uhr ab Lübbecke nach Levern und um 13.59 Uhr ab Levern nach Lübbecke jeweils eine zusätzliche Fahrt angeboten.

Die Linie 655 (Stadtverkehr Rahden) wird komplett auf einen TaxiBus umgestellt. Dadurch verkürzen sich die Fahrtzeiten vom/zum Bahnhof nach Rahden. Zusätzlich sind weitere Haltestellen eingerichtet worden.

Weiterhin werden die Fahrten im Schülerverkehr an die tatsächliche Nachfrage und die Schülerströme angepasst.

Im Rahmen der Schließung der Grundschule Westrup wurden die Fahrten des Grundschulverkehr Stemwede (Linie 622) komplett überarbeitet und auf die Standorte Haldem und Oppenwehe ausgerichtet.

Auf der Webseite der MKB unter www.mkb.de und bei der OWL Verkehr GmbH unter  www.owlverkehr.de werden die neuen Fahrpläne in den nächsten Tagen zum Download veröffentlicht.

Weiterhin wird die MKB in Kürze ein neues Fahrplanheft herausgeben, welches bei den Städten und Gemeinden, beim OWL V-Service-Center am ZOB Minden (übergangweise am Dreiecksplatz), am MKB-Betriebshof an der Karlstraße 48 in Minden sowie in den Omnibussen der MKB erhältlich ist.

Gerne beantworten auch die Mitarbeiter am MKB-Servicetelefon unter der Nr. 05 71 / 9 34 44-28 Ihre Fragen.