Drucken

Verkehrserhebung im „Sechser“ geht in die nächste Runde

am . Veröffentlicht in Nahverkehr

Die im März 2012 begonnene Verkehrserhebung startet am 16.04.2012 erneut mit einer Fahrgastbefragung auf allen Bahn- sowie ausgewählten Buslinien in den Kreisen Gütersloh, Herford, Minden-Lübbecke und Lippe sowie der kreisfreien Stadt Bielefeld.

 

Neben der Verkehrserhebung 2012 der OWL Verkehr GmbH führen auch die westfälischen privaten Eisenbahnunternehmen im gleichen Zeitraum eine Befragung durch, welche sich auf ganz Westfalen erstreckt. Durch die gemeinsame Koordination der verschiedenen Erhebungen werden auch diesmal Doppelbefragungen im Interesse der Fahrgäste vermieden.

In der ersten Erhebungswelle im März wurden rd. 46.000 Fahrgäste auf den erfassten Fahrten angetroffen. „Hervorzuheben ist dabei die rege Beteiligung unserer Fahrgäste an der Befragung. So konnten wir schon bei der ersten Erhebungsperiode fast jeden 2. Fahrgast in einem persönlichen Interview ausführlich nach seinem Weg und Ticket befragen.“, berichtet Cornelia Christian, Geschäftsführerin der OWL Verkehr GmbH.

Auch Torsten Schmidt vom Projektmanagement Verkehrserhebung der OWL Verkehr GmbH zeigt sich über den reibungslosen Ablauf – trotz mehrerer paralleler Erhebungen – erfreut: „Die aktuelle Befragungsquote von über 40% stimmt uns für die weiteren Erhebungsperioden sehr positiv. Wir bedanken uns daher – auch im Namen des Erhebungspersonals – bei unseren Fahrgästen für die so freundliche Unterstützung.

Weitere Informationen rund um die Verkehrserhebung und den ÖPNV in Ostwestfalen-Lippe sind auf dem Internetportal www.owlverkehr.de zusammengestellt.